Skip to content
Fill 1
Blog
7 Min. Lesezeit
14 Okt 2022

Lernen Sie in 3 Schritten, wie Sie ganz einfach eine Vorlesung transkribieren können

Students listening to a university lecture
Topics
Automatische Transkription
Digitale Barrierefreiheit

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem vollen Hörsaal und machen sich eifrig Notizen, während Ihr Professor oder Ihre Professorin über Ihr Lieblingsthema referiert. Doch am Ende der Vorlesung stellen Sie fest, dass Sie einige wichtige Punkte übersehen haben. Was können Sie tun, um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Details mehr verpassen?

Eine Möglichkeit, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist die Aufzeichnung und Transkription von Vorlesungen. Die Transkription von Vorlesungen kann eine hilfreiche Methode sein, um Lücken in Ihren Notizen zu füllen und komplexe Inhalte zu wiederholen.

Aber wie transkribiert man Vorlesungen in Text? Der Prozess kann zwar entmutigend und zeitaufwändig sein, aber es gibt einige Möglichkeiten, ihn zu erleichtern.

In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über Vorlesungsmitschriften wissen müssen. Wir führen Sie durch die einzelnen Schritte der Transkription einer Vorlesung und zeigen Ihnen, wie Sie automatische Tools wie Amberscript verwenden können.

Inhaltsverzeichnis

1. Was ist ein Transkript?

Ein Transkript ist eine schriftliche Aufzeichnung von gesprochenen Dialogen oder Tönen. Beispieslweise kann es eine Aufzeichnung dessen sein, was jemand während einer Vorlesung, einer Klasse oder einer Sitzung gesagt hat.

Sie können zum Beispiel eine Vorlesungsmitschrift haben und sie auf verschiedene Weise verwenden. Sie können das Transkript verwenden, um einen Dialog für eine spätere Überprüfung zu speichern. Sie können ein Transkript von einer Audio- oder Videodatei erstellen, indem Sie sie selbst transkribieren oder einen Transkriptionsdienst beauftragen.

Meistens sind Transkripte wortwörtlich, d. h. sie enthalten alle „ähs“, „ähs“ und Fehlanfänge. Sie können jedoch auch eine gekürzte Transkription erstellen, die nur die wichtigsten Punkte enthält. 

Einige Tools ermöglichen es Ihnen, Vorlesungen kostenlos in Text umzuwandeln. Sie können also einige Optionen ausprobieren, bevor Sie sich für das Transkript mit der besten Qualität entscheiden.

Transkription an der Universität

2. Wie kann die Aufzeichnung und Transkription Ihrer Vorlesung Ihnen beim Lernen helfen?

Die Transkription einer Vorlesung in Textform kann Ihnen in mehrfacher Hinsicht helfen, Ihre Noten zu verbessern. Erstens können Sie so dem Vorlesungsstoff besser folgen. Wenn Sie nicht verstehen, was Ihr Professor sagt, oder wenn Sie einen wichtigen Punkt übersehen haben, können Sie jederzeit auf die Abschrift zurückgreifen.

So haben Sie eine schriftliche Aufzeichnung, die Sie später überprüfen können. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Schwierigkeiten haben, mündliche Informationen zu verarbeiten. Viele Student:innen sind visuelle Lerntypen. Durch den flexibleren Zugang zu den Informationen können Sie den Vorlesungsstoff besser verstehen.

Eine Vorlesungsmitschrift ist nützlich, wenn Sie eine kurze Aufmerksamkeitsspanne haben. Im Durchschnitt haben Erwachsene eine Aufmerksamkeitsspanne von 90 Minuten. Die Konzentration nimmt allerdings oftmals früher ab. 

Wenn Sie bei langen Vorlesungen Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren, kann eine Mitschrift helfen. Sie können die Mitschrift nutzen, um alle Punkte nachzuholen, die Sie vielleicht verpasst haben, weil Sie mit dem Gedanken woanders waren.

Wenn Sie lernen, wie man eine Vorlesung mitschreibt, können Sie sich auch besser Notizen machen. Mit wortgetreuen Abschriften von Vorlesungen können Sie zurückgehen und alle Lücken in Ihren Notizen füllen. Dies ist eine gute Möglichkeit, verpasste Vorlesungen nachzuholen oder komplexe Konzepte zu wiederholen.

Transkriptionen von Vorlesungen erleichtern Ihnen auch den Zugang zum Lernstoff. Wenn Sie schwerhörig sind, können Sie diese Vorlesungsmitschriften nutzen, um den Vorlesungen zu folgen. Einige Professor:innen stellen den Studierenden ihre Vorlesungsmitschriften zur Verfügung, aber Sie können auch Ihre eigenen Mitschriften erstellen. 

Umwandlung von Audio und
vVideo in Text und Untertitel

  • Hochpräziser Service auf Anfrage
  • Wettbewerbsfähige Preise mit schnellster Bearbeitungszeit dank AI
  • Einfaches Hochladen, Bearbeiten und Exportieren von Untertiteln und Transkripten

3. Schritte bei der Transkription einer Vorlesung

Die Umwandlung von Vorlesungen in Text muss keine langwierige oder entmutigende Aufgabe sein. Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie Vorlesungen mühelos transkribieren.

3.1 Die Erlaubnis für die Aufzeichnung der Vorlesung einholen

Manche Professor:innen sind dagegen, dass Studierende Vorlesungen aufzeichnen, und Sie wollen sich keinen Ärger einhandeln. In den meisten Fällen geht es ihnen um den Schutz ihres geistigen Eigentums. Holen Sie also die Erlaubnis Ihres Professors ein, bevor Sie mit der Aufzeichnung beginnen.

Möglicherweise gibt es bestimmte Auflagen, wie Sie die Aufnahmen oder Transkripte verwenden dürfen. So kann es sein, dass Sie die Aufnahmen nur für Ihren persönlichen Gebrauch verwenden dürfen. Oder es wird festgelegt, dass Sie die Aufnahmen nur für eine bestimmte Zeit verwenden dürfen.

Einige Professor:innen sind möglicherweise nicht damit einverstanden, aufgezeichnet zu werden. Andere lehnen vielleicht bestimmte Aufnahmegeräte ab.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihr Professor mit Aufnahmen umgeht, gehen Sie am besten auf Nummer sicher und bitten Sie um eine Erklärung. Einige Professor:innen stellen Ihnen gerne eine Abschrift zur Verfügung, wenn Sie erklären, dass Sie diese als Unterstützung benötigen.

Sie sollten auch Ihre Kommiliton:innen darüber informieren, dass Sie die Vorlesung aufzeichnen werden. Manche Leute fühlen sich nicht wohl, wenn sie aufgezeichnet werden, und haben das Recht, dies abzulehnen.

Student sitzt mit Laptop am Tisch an einer Vorlesung

3.2 Aufzeichnung der Vorlesung

Sobald Sie die Erlaubnis zur Aufzeichnung der Vorlesung haben, müssen Sie ein Aufnahmegerät auswählen. Wenn Sie Ihr Mobiltelefon benutzen dürfen, ist das in der Regel die einfachste Option. Sie können auch einen digitalen Rekorder oder einen Laptop mit Mikrofon verwenden.

Wenn Sie ein digitales Aufnahmegerät verwenden, denken Sie daran, das Mikrofon vor Beginn der Vorlesung zu testen. Sie möchten keine Zeit damit verschwenden, mit dem Aufnahmegerät herumzufummeln, wenn die Vorlesung bereits läuft.

Wenn Sie einen Laptop verwenden, öffnen Sie die Aufnahmesoftware und testen Sie das Mikrofon. Sobald Sie sich vergewissert haben, dass die Aufnahme funktioniert, schalten Sie den Laptop in den Flugzeugmodus und schließen Sie alle anderen Programme.

Ziel ist es, die Ablenkung durch Benachrichtigungen während der Vorlesung zu minimieren. Es ist eine gute Praxis, solche Ablenkungen zu vermeiden, auch wenn Sie ein Klassenzimmer-Meeting über Zoom haben.

Sobald Sie Ihr Aufnahmegerät bereit haben, suchen Sie sich einen Platz, an dem Sie die Vorlesung gut hören können.  Wenn Sie in der Nähe des Sprechers sitzen, ist sichergestellt, dass das Mikrofon seine Stimme aufnimmt. Beginnen Sie mit der Aufnahme einige Minuten vor Beginn der Vorlesung, damit Sie alle wichtigen Ankündigungen aufnehmen können.

Bonustipp: Wenn Sie nur Ihr Handy zur Hand haben, können Sie die App von Amberscript verwenden, um Ihre Vorlesung aufzuzeichnen.

Woman holding an iPhone with Amberscript transcription app launched on screen

3.3 Die Aufzeichnung in Amberscript hochladen

Die Transkription von Vorlesungen per Hand kann zeitaufwändig und mühsam sein. Amberscript ist ein hervorragendes Transkriptionstool, das Ihnen stundenlange Arbeit ersparen kann.

Um Ihre Vorlesung mit Amberscript zu transkribieren, erstellen Sie zunächst ein Konto und melden Sie sich an. Die Anmeldung ist kostenlos. Dann laden Sie Ihre Vorlesungsaufzeichnung hoch. Amberscript akzeptiert die gängigsten Audio- und Videodateiformate, darunter MP3, M4A, WAV und MP4.

Sobald Sie Ihre Datei hochgeladen haben, beginnt Amberscript mit der Transkription der Vorlesung. Sie können die Transkription in Echtzeit mitverfolgen. Sie können aber auch warten, bis die Software die Transkription der gesamten Vorlesung abgeschlossen hat. Das ist Ihnen überlassen.

4. Wie die automatische Transkription bei Amberscript funktioniert

Amberscript ist eine Software, die Video- und Audiomaterial durch Spracherkennung automatisch in Text umwandelt. Es erspart Ihnen den Stress Vorlesungen manuell in Text zu transkribieren.

Sobald Sie Ihre Audio- oder Videodatei in Amberscript hochgeladen haben, müssen Sie sie auswählen und öffnen. Es ist wichtig zu wissen, dass Amberscript am besten mit kürzeren Dateien funktioniert, die nicht länger als 120 Minuten sind.

Wenn Sie eine längere Datei haben, können Sie sie in kleinere Abschnitte unterteilen. Bevor Sie auf die Schaltfläche „Weiter“ klicken, sollten Sie Ihre bevorzugte Transkriptionssprache auswählen.

Um Ihre Datei zu transkribieren, stellt Amberscript sie zunächst in eine Warteschlange und wandelt den Ton in Text um.

Wenn der Transkriptionsprozess beginnt, dauert dies etwa zehn Minuten. Diese Zeit kann jedoch je nach Länge Ihrer Datei variieren.

Beispiel des Amberscript-Online-Editors

Amberscript arbeitet mit einer Spracherkennungstechnologie. Diese ist vergleichbar mit der Technologie, die die Live-Untertitelung von Google ermöglicht, die Sie in YouTube-Videos sehen können. Amberscript lernt und verbessert sich ständig, um die Genauigkeit der Transkription zu erhöhen.

Amberscript verwendet die Spracherkennungstechnologie, um einen Rohentwurf des Transkripts zu erstellen. Sobald der Transkriptionsprozess abgeschlossen ist, wird Ihnen ein Link zu Ihrer Datei per E-Mail zugeschickt. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einem Online-Texteditor, mit dem Sie den Text verbessern oder Änderungen vornehmen können. Der gesamte Prozess findet in einer sicheren Umgebung statt, so dass nur Sie Zugang zu dem Transkript haben werden.

Starten Sie mit Amberscript, um Ihre Vorlesung zu transkribieren

Wenn Sie lernen, wie man eine Vorlesung in Text umwandelt, sparen Sie Zeit und Mühe. Der Transkriptionsprozess wird Ihnen Spaß machen, besonders wenn Sie Amberscript verwenden.

Einfach Ihre aufgezeichneten Vorlesungen in unsere Software hochladen – das automatische Transkriptionstool erledigt den Rest. Wenn Sie sich Sorgen über den mühsamen Transkriptionsprozess machen, sollten Sie Amberscript noch heute ausprobieren.

Unsere Software ermöglicht das Erstellen von Text und Untertiteln aus Video oder Audio.

* Hochladen einer Audio- oder Videodatei
* Automatische oder manuelle Sprachausgabe in Text
* Bearbeiten und Exportieren von Text oder Untertiteln