Skip to content
Fill 1
Blog
1 Dez 2022

Was ist eine Transkription? Der ultimative Guide zum Transkribieren

Topics
Automatische Transkription
Digitale Barrierefreiheit
Manuelle Transkription

‘Transkription’ beschreibt die Verschriftlichung gesprochener Worte bzw. Sprache. Transkribieren ist ein zeitaufwändiger Prozess, der viel Konzentration und Auge fürs Detail erfordert. Lesen Sie den Artikel, um mehr über Transkriptionen, Transkriptionsregeln, Trankskriptionsmethoden oder Transkriptionssoftware zu erfahren. Am Ende des Artikels finden Sie noch 6 hilfreiche Tipps für Ihre nächste Transkription.

Behandelte Themen

Lesen Sie den gesamten Beitrag oder gehen Sie mit nur einem klick zu der für Sie relevanten Sektion

Kostenloses eBook: Erfahren Sie alles über die digitalen Medientrends 2022

Erfahren Sie wie Videomarketing 69 % des gesamten Kundenverkehrs ausmacht, welche Methoden Ihre Videobeteiligung und Konversionen steigern und weitere praktische Fallstudien und Tipps von Branchenprofis.

1. Definition: Transkription

Was bedeutet Transkription?

Das Wort „Transkription” wird in verschiedenen Bereichen verwendet. In der Linguistik, in der Biologie oder auch in der Musik. In der Linguistik  beschreibt es die Verschriftlichung gesprochener Worte bzw. Sprache. Das Wort leitet sich vom Lateinischen ab, „trans“ (hinüber) und „scribere“ (schreiben). Die häufigste Anwendungsform von Transkriptionen ist die Verschriftlichung von Audio- und Videodateien. Vor allem in der qualitativen Forschung sind diese entscheidend. Aufnahmen von Interviews, Gruppendiskussionen, Fokusgruppen, Meetings und Vorträgen können transkribiert und dann analysiert werden.

Transkription in der Linguistik

Der Begriff ‚Transkription‘ wird im Bereich der Linguistik noch weiter differenziert. Eine Transkription kann je nach Untersuchungsziel unterschiedlich erfolgen:

  • Phonetisch (Lautschriftlich, gern genutzt in Fremdsprachen)
  • Orthografisch (Rechtschreiblich, wiedergabe falscher Aussprache oder Dialekten)
  • Diskursanalytisch (Inhaltlich, zusammenfassend)
  • oder Gesprächsanalytisch (Semantisch)

Diese Formen der Transkription gehören unterschiedlichen Transkriptionssystemen mit jeweiligen Transkriptionsregeln an. Im Deutschen wird sich meist an die Transkriptionsregeln von Dresing und Pehl gehalten.

2. Die unterschiedlichen Anwendungsbereiche von Transkriptionen

Transkriptionen finden in so gut wie jeder Branche einen sinnvollen Nutzen. Besonders elementar sind Transkriptionen im Gesundheits-, Rechts-, und Bildungswesen sowie für Medien und Rundfunk oder Politik und Regierung. Hier ein paar Beispiele, wie Transkriptionen in unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommen.

2.1 Transkriptionen für Universitäten & Hochschulen

Das Mitschreiben von Vorlesungen oder Gruppentreffen kann mühselig sein. Hat man einmal kurz nicht richtig zugehört, hat man den Faden verloren, die Mitschrift ist unvollständig und wichtige Informationen könnten verloren gegangen sein. Wenn man allerdings Vorlesungen oder Gruppenarbeiten aufzeichnet und die Audio-Datei nachträglich automatisch transkribiert, kann man sicher sein, nichts verpasst zu haben. Erfahren Sie, wie Sie unkompliziert Transkriptionen Ihrer Vorlesungen erstellen können. Auch Online Meetings kann man aufnehmen und transkribieren. Erfahren Sie, wie Sie ganz einfach einen Microsoft Teams Call transkribieren. 

2.2 Transkriptionen in der Forschung

Zu den wichtigsten qualitativen Datenerhebungsmethoden gehören Interviews und Fokusgruppendiskussionen. Sie werden oft als Audio- oder Videoinhalte aufgezeichnet. Bevor die gesammelten Daten analysiert und für Forschungszwecke genutzt werden können, müssen sie in Text umgewandelt werden. Erfahren Sie, welche Vorteile das Transkribieren von Interviews für Sie haben kann und wie Sie am besten ein Interview planen und durchführen

Frau in schwarzem halbarmigen Hemd, sitzend, der Frau zugewandt und lächelnd

2.3 Transkriptionen in der Medienindustrie

In der den Rundfunkmedien ist es beispielsweise notwendig, jeden Teil einer Sendungen zu analysieren, um sicherzustellen, dass sie nicht gegen die Sendevorschriften verstoßen. Eine Transkription liefert einen detaillierten Text des aufgenommenen Materials und erleichtert so die Analyse. Außerdem hilft die Transkription Journalist:innen bei der Umwandlung von Audio- und Videoaufzeichnungen in Berichte, die dann der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können.

2.4 Transkriptionen im Rechtswesen

Das Dokumentieren von Fall- und Mandanteninformationen, Verträgen, Schriftsätzen und anderen Rechtstexten ist essenziell im Rechtswesen. Auch Gerichtsverhandlungen oder aufgezeichnete Aussagen werden gerne transkribiert, um diese besser zu beurteilen. Durch den Einsatz von Transkriptionssoftware können Anwaltskanzleien und Rechtsabteilungen die Zeit für die Transkription verkürzen, die Kosten senken und die sich wiederholenden Arbeitsschritte vereinfachen. Auch professionelle Dienstleistungen werden durch Juristen gerne in Anspruch genommen, um zum Beispiel Diktate extern verschriftlichen zu lassen.

Mann in schwarzem Hemd sitzt neben einer Frau in weißem Hemd

3. Arten der Transkription

Es gibt verschiedene Transkriptionssysteme und Transkriptionsregeln. Einige orientieren sich an wörtlicher, andere an lautsprachlicher Transkription. Im Deutschen wird sich meist an die Transkriptionsregeln von Dresing und Pehl gehalten. Hier gibt es zwei Hauptarten der Transkription: Erweiterte und einfache Transkription. Beide sind wissenschaftlich zitierfähig. Je nach Forschungsziel bzw. Anwendungsbereich der Transkription, ist die eine oder die andere Art besser geeignet.

3.1 Einfache Transkription

Bei einer einfachen Transkription, auch bekannt als “geglättete Transkription” oder “bereinigte Transkription”, wird wortwörtlich transkribiert, also nicht lautsprachlich oder zusammenfassend. Halbe Sätze, abgebrochene Wörter und Interjektionen werden ignoriert und das Transkript wird so einfach und grammatikalisch korrekt wie möglich verfasst. Dialekte werden möglichst genau ans Hochdeutsch angepasst. Mit einer einfachen Transkription wird die Kernaussage des Gesprächs wiedergegeben, während die Art, wie etwas gesagt wird, weniger wichtig ist. 

Wann werden einfache Transkriptionen genutzt?

Insbesondere bei dem Verschriftlichen von Interviews werden einfache Transkriptionen bevorzugt. Sie eignen sich hervorragend als Grundlage für Dokumentationen oder Artikel. 

In der qualitativen Forschung sind einfache Transkriptionen von Vorteil, wenn der eigentliche Inhalt des Gesprächs im Fokus steht und nicht die Art und Weise, wie etwas gesagt wird. Einfache Transkriptionen sind auch für Sitzungen, die veröffentlicht werden, geeignet sowie für Notizen, welche Sie nur für sich selbst benötigen.

3.2 Erweiterte Transkription

Die erweiterte Transkription, auch als ‚full verbatim‘ bezeichnet, transkribiert etwas auf die genaue Art und Weise, wie es gesagt oder ausgesprochen wird. Die Transkription wird Buchstabe für Buchstabe niedergeschrieben und folgt dem Sprecher so genau und vollständig wie möglich. Dies bedeutet auch, dass Interjektionen wie ‚Ähms‘ und ‚Aahs‘, Wiederholungen, Stottern, abgebrochene Wörter und Umgangssprache buchstäblich abgetippt werden. Da Menschen oft nicht grammatikalisch korrekt sprechen und gesprochene Sätze oft lang sind, beansprucht das Verfassen wörtlicher Transkriptionen mehr Zeit und ist mühsamer. In vielen Fällen ist eine wörtliche Transkription jedoch erforderlich. 

Wann ist es wichtig, wörtlich zu transkribieren?
In der qualitativen Forschung, wo die Betonung eine wichtige Rolle spielt oder in der psychologischen Forschung, wo die Art und Weise, in der etwas gesagt wird, von entscheidender Bedeutung ist, ist die erweiterte Transkription besonders signifikant. Auch Transkriptionen, welche für rechtliche Zwecke benötigt werden, sollten wortwörtlich transkribiert werden. 

interview
Lesen Sie auch:

Alles über Transkriptionsregeln, um effizient & einwandfrei zu transkribieren

Jetzt lesen

4. Vorteile von Transkriptionen

Die Transkription von Audio- und Videoinhalten hat viele Vorteile. Der größte Vorteil ist, dass durch die Transkription unstrukturierte Informationen aus der Audio- oder Videodatei festgelegt und damit besser erschlossen werden. Andere Vorteile sind die Durchsuchbarkeit, die digitale Barrierefreiheit, die Verstärkung von Marketingpräsenz und ein Prozess aus der Video-Transkription namens Spotting. 

4.1 Wissenschaftliche erschließung von unstrukturierten Daten

Die Transkription ermöglicht es, unstrukturierte Infos festzuhalten und für wissenschaftliche Zwecke zu erschließen. Informationen aus Gesprächen werden strukturierter festgehalten und können besser ausgewertet werden. 

4.2 Durchsuchbarkeit

Ein Transkript kann man jederzeit zurücklesen, ein Interview nicht. Nach der Verschriftlichung von Daten ist es möglich, den Text jederzeit schnell zu durchsuchen. Mit der Suchfunktion können Sie ganz einfach nach Stichwörtern suchen und dadurch rasend schnell finden, was genau zu einem Thema gesagt wurde. 

4.3 Digitale Barrierefreiheit

Transkripte sind eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Ihre Inhalte digital barrierefrei zu gestalten und für Gehörlose und Schwerhörige zugänglich zu machen. Transkripte helfen Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation, die Standards und Vorschriften für Barrierefreiheit einzuhalten. Lesen Sie mehr über digitale Barrierefreiheit.

Umfragebericht: Stand der digitalen Barrierefreiheit in der Hochschulbildung in Deutschland

Zwischen August 2020 und Januar 2021 hat Amberscript 350 Studenten von 175 Universitäten in 15 Ländern in Europa befragt. Von diesen waren 103 Befragte von 69 Hochschulen in Deutschland.

4.4 Verstärkung Ihrer Marketingpräsenz

Das Hochladen von Transkripten von Audio- und Videoinhalten auf Ihrer Website ist eine beliebte und wirksame Methode zur Stärkung Ihrer SEO-Strategie. Transkripte sorgen dafür, dass Ihre Leser:innen länger auf der Seite bleiben (was Ihren Qualitätsscore erhöht) und ermöglichen es Ihnen, mehr relevante Keywords einzubauen (was Ihr Seitenranking verbessert). Potenzielle Kund:innen können somit Ihr Unternehmen schneller online suchen und finden. 

Außerdem können Zuhörer:innen oder Zuschauer:innen mithilfe von Transkripten Ihre Audio- und Videoinhalte konsumieren, selbst wenn sie sich in geräuschvollen Umgebungen befinden. Transkripte können auch als Grundlage von Untertiteln dienen. 

4.5 Sichtung von Videomaterial (“Spotting”)

Spotting ist eine besondere Art der Zeitkodierung während der Videotranskription. Transkripte dienen als Grundlage für Untertitel. Das Spotting legt genau fest, wann und wie lange ein Untertitel gezeigt wird. Gesagtes und Geräusche werden zeitlich so kodiert und segmentiert, dass es auf dem Bildschirm von den Zuschauer:innen gelesen werden kann. Es ist wichtig, dass die Zeichenbegrenzung pro Zeile, Zeilenumbrüche und andere Standards eingehalten werden. 

5. Wie lange dauert das Transkribieren?

Transkribieren ist ein Prozess, der viel Konzentration und Zeit erfordert. Wie viel Zeit sollten Sie also zum Transkribieren einplanen? Dies ist abhängig von der Transkriptionsart für die Sie sich entscheiden. Eine Übersicht finden Sie in der folgenden Tabelle.

Selbstständig Trabskribieren5-10-fache der dauer Ihrer Audio
Agentur oder Transkriptionsunternehmen4-5 Arbeitstage (mit Genauigkeit von 100%)
Automatische Transkriptionssoftware1-2 Stunden (mit Genauigkeit von bis zu 85%)
Frau an Laptop am Transkribieren

6. Möglichkeiten der Transkription

Sie haben vier Möglichkeiten, Transkripte zu erstellen. Entweder Sie transkribieren selbst, sie lagern den Transkriptionsprozess an eine professionelle Agentur oder eine Schreibkraft aus, oder Sie nutzen eine automatische Transkriptionssoftware, welche die Verschriftlichung für Sie übernimmt. Die Frage, ob Sie selbst transkribieren oder den Prozess outsourcen, ist letztlich eine Frage Ihrer verfügbaren Zeit, Ihres Budgets oder anderen Präferenzen.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen eine kleine Übersicht über die einzelnen Transkriptionsmethoden und deren Eigenschaften. So können Sie im Handumdrehen entscheiden, welche Art der Transkription am besten für Sie geeignet ist. Alle Methoden werden anschließend in diesem Kapitel ausführlicher beschrieben.

EigenschaftSelbstständige TranskriptionTranskriptionsagenturTranskriptionssoftwareFreiberufler:in
Schnelligkeit~ 5-10-fache der Audiolänge~ 4-5 Tage~ 1-2 Stunden~ 1-5 Tage
Kosten~ 0€ > 1.50€/ Audiominute> 0.25€/ Audiominute> 1.90/ Audiominute
Genauigkeit100%100%85%100%
Sicherheithochmeist hoch~ mittelmeist niedrig
Einfachheit0%100%85%100%

6.1 Transkription durch Agentur

Es gibt Agenturen, die sich auf das Transkribieren von Interviews und Gruppendiskussionen spezialisieren. Der Vorteile hierbei sind:

  • Geschwindigkeit: Agenturen haben mehr Kapazität und können schneller liefern
  • Zuverlässigkeit: Professionelle Dienstleister wie Amberscript transkribieren hunderte Stunden pro Tag – Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Transkript zuverlässig gemäß den wissenschaftlichen Transkriptionsstandards geliefert wird
  • Qualitätsgarantie: Agenturen gehen nach dem 4-Augen Prinzip vor und können dadurch hohe Qualitätsstandards garantieren.
  • Datensicherheit: Achten Sie darauf, dass die Agentur Ihrer Wahl Wert auf Datenschutz legt und beispielsweise Ihre vertraulichen Aufnahmen nicht einfach so per E-Mail mit unqualifizierten Dritten teilt 

Agenturen sind Experten, die sich auf die sichere und zuverlässige Transkription von Interviews spezialisieren. Wenn Sie also das Budget aufbringen können, ist es anzuraten, die mühselige Transkription durch Spezialisten machen zu lassen. 

Infografik mit übersicht von Transkriptionsmöglichkeiten

6.2 Transkription durch freiberufliche Schreibkräfte

Grundsätzlich kann es eine gute Idee sein, sich Verstärkung ins Boot zu holen. Wenn Sie keine professionelle Agentur beauftragen wollen, können Sie sich als eine andere Option noch an freiberufliche Schreibkräfte wenden. Allerdings muss man auf die folgenden Dinge achten:

  • Qualifikation: Freiberufliche Schreibkräfte haben oftmals keine Erfahrung mit wissenschaftlicher Transkription. Dadurch riskieren Sie, dass Ihre Transkription nicht den erforderlichen Qualitätsstandards entspricht
  • Zuverlässigkeit: Bezahlen Sie pro Minute? Dann wird die Schreibkraft versuchen, Ihr Transkript so schnell wie möglich fertigzustellen. Dies kann zu schlechterer Qualität führen. Bezahlen Sie pro Arbeitsstunde? Dann besteht das Risiko, dass Sie schlussendlich mehr bezahlen als bei einer professionellen Agentur
  • Datenschutz: Freiberufler verfügen oftmals nicht über eine gesicherte IT Umgebung und können daher nur schwer gewährleisten, dass Ihre Daten vertraulich und gemäß der DSGVO verarbeitet werden. Viele Freiberufler nutzen externe Transkriptionstools, die sich auf unsicheren Servern befinden können. 

6.3 Inhalte selbst transkribieren

Audio- oder Videoinhalte selbst zu verschriftlichen, nimmt viel Zeit in Anspruch. Das Übertragen einer Stunde Interview oder Gruppengespräch dauert normalerweise sehr lange. Selbst zu transkribieren hat aber auch seine Vorteile. Beispielsweise kann man tiefer in die eigene Forschung einsteigen. Jedes Mal, wenn Sie sich die Audioaufnahmen anhören, führen Sie bereits unterbewusst einen großen Teil Ihrer Analyse aus. Sie verstehen, was die Sprecher genau meinen und wie etwas gesagt wird, und sparen dadurch wertvolle Zeit bei der Analyse selbst. 

Transcriberen
Lesen Sie auch:

4 praktische Tipps, um Ihr Interview zu transkribieren

Jetzt lesen

6.4 Transkription mit Transkriptionssoftware

Transkriptionssoftwares sind Programme, die das Transkribieren vereinfachen. Beispielsweise können Kürzel genutzt werden, die automatisch Zeitcodes oder Namen der Sprecher einfügen. Außerdem können Sie mithilfe einer Transkriptionssoftware Audiodateien problemlos abspielen und anhalten. Der größte Unterschied wird allerdings darin liegen, ob Sie sich für eine Software mit oder ohne automatische Spracherkennung entscheiden.

Automatische Transkriptionssoftware

Automatische Transkriptionssoftwares wie Amberscript verwenden künstliche Intelligenz und Spracherkennung, um Audioinhalte, wie Interviews, automatisch zu transkribieren. Sie können Ihre Audiodateien einfach hochladen und erhalten ein automatisch erstelltes Transkript zurück. 

Je nach Audioqualität liefern automatische Transkriptionssoftwares bis zu 85% akkurate Ergebnisse. Der Vorteil der automatischen Transkription ist, dass Sie den Text nur korrigieren müssen, anstatt den gesamten Inhalt abzutippen. Wenn Ihre Interviews in guter Qualität aufgezeichnet wurden, sparen Sie sich mit automatischen Transkriptionen 85% Ihres normalen Zeitaufwandes. Schaffen Sie sich einen Überblick über die besten Transkriptionssoftwares des Jahres.

screenshot download

Automatische Transkriptionen mit Amberscript

Amberscript ist eines der effektivsten Transkriptionstools auf dem Markt. Die Plattform bietet sowohl automatische als auch professionelle Transkriptionsdienste. Amberscript’s Lösungen sind für Privatanwender als auch für Unternehmen geeignet. Unternehmen profitieren besonders davon, dass sie dank der leistungsstarken künstlichen Intelligenz, die hinter der Transkriptionssoftware steht, individuelle Transkriptionslösungen anfordern können. So können Sie schnell und einfach Sprache in Text umwandeln oder einen unserer professionellen Muttersprachler:innen beauftragen, Ihre Transkription zu perfektionieren.

Amberscript Logo in Pink
Probieren Sie es noch heute

Schnell, akkurat & sicher Transkriptionen erstellen mit Amberscript

Kostenlos testen

Nicht-automatische Transkriptionssoftware

Es gibt eine Reihe von Softwaretools, mit denen Sie beim Schreiben Zeit sparen können. In einem praktischen Editor können Sie den Text schnell eingeben, das Audio schneller oder langsamer abspielen und Zeitcodes einfügen. Hier eine kurze Übersicht der gebräuchlichsten Programme:

F4 (Windows) und F5 (Mac)

F4 und F5 bieten günstige Lizenzen für Studierende an (ab 25,00 €). Das Programm ist einfach zu bedienen und bietet alle Funktionen, die Sie für eine schnelle Transkription benötigen. So können Sie den Text problemlos abspielen und anhalten, die Audiogeschwindigkeit einstellen, Sprecher einfach benennen und Sprecherwechsel und Zeitcodes automatisch einfügen.

Dragon Naturally Speaking

Dragon ist eine Diktiersoftware, die Sie mit Ihrer eigenen Stimme trainieren können. Nachdem die Software trainiert wurde, können Sie Texte nahezu fehlerfrei diktieren. Sie hören sich also Ihre Interviews an und wiederholen den Text erneut über Dragon. Auch Befehle wie ‚Punkt‘, ‚Komma‘ und ‚Neuer Absatz‘ werden erkannt. Diktieren kann viel Zeit sparen, aber Sie müssen Zeit investieren, um die Software zu trainieren und sich an „Diktier“-Techniken gewöhnen.

Express Scribe

Express Scribe ist ein günstiges Programm, das alle grundlegenden Funktionen für das Transkribieren bietet. Ihnen stehen praktische Tastenkombinationen zur Verfügung, mit denen Sie Audiodateien einfacher abspielen oder pausieren können. Die Testversion ist kostenlos.

Umwandlung von Audio und
Video in Text und Untertitel

  • Hochpräziser Service auf Anfrage
  • Wettbewerbsfähige Preise mit schnellstem Ergebnis dank AI
  • Einfaches Hochladen, Bearbeiten und Exportieren von Untertiteln und Transkripten

7. Tipps für einen effizienten Transkriptionsprozess

Es passiert extrem schnell, viele Stunden beim Transkribieren zu verschwenden. Um dies zu vermeiden, finden Sie hier einige Tipps, die die Transkription vereinfachen:

1. Planen Sie die Transkription so früh nach dem Interview wie möglich

Die Konversation ist dann noch frisch in Ihrem Gedächtnis und Sie werden feststellen, dass die Wörter leichter verständlich sind und Sie die Transkription schneller abschließen können.

2. Vermeiden Sie Unterhaltungen und Unterbrechungen während des Interviews

Es ist unglaublich schwierig und zeitaufwendig zu transkribieren, wenn sich mehrere Personen während des Interviews unterhalten. Glücklicherweise haben Sie als Interviewer das Gespräch in der Hand und können beeinflussen, wer wann spricht. Seien Sie sich dessen bewusst und stellen Sie sicher, dass Ihre Gesprächspartner nicht miteinander sprechen.

3. Sorgen Sie für eine gute Klangqualität

Die Umgebung eines Gesprächs und das Aufnahmegerät haben einen großen Einfluss auf die Klangqualität. Ruhige Räume (z. B. Besprechungsräume) sind ideal für die Aufzeichnung von Interviews und Gruppendiskussionen. Vermeiden Sie möglichst überfüllte Orte wie Cafés oder Bars. Wir empfehlen auch die Verwendung eines guten Mikrofons, um störende Geräusche zu vermeiden und die Audioqualität so hoch wie möglich zu halten. Lesen Sie auch: 4 Tipps zum Aufnehmen Ihrer Interviews mit hoher Audioqualität. 

Donna che ha in mano il telefono che usa l'app di Amberscript

4. Geben Sie den Dateien eindeutige Namen

Oft vergeben Programme Dateinamen wie ‚Tonaufnahme 1‘. So verlieren Sie schnell die Übersicht. Namen wie ‚Gespräch mit Anna, 8. Januar‘ sind viel einfacher zu finden.

5. Beginnen Sie die Transkription lange genug vor Ablauf der Deadline.

Wie bereits erwähnt, beansprucht Transkribieren viel Zeit. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie ein paar Tage vor dem Termin merken, dass Sie immer noch transkribieren müssen.

6. Planen Sie Pausen ein und versuchen Sie, nicht zu lange am Stück zu transkribieren.

Nach zwei bis drei Stunden beginnen Sie viele Fehler zu machen. Das liegt daran, dass Sie nicht mehr konzentriert sind und die Arbeit eintönig werden kann. Legen Sie genügend Pausen ein oder transkribieren Sie am nächsten Tag weiter, denn das Transkribieren erfordert volle Konzentration.

Fertig fürs Transkribieren? Ließ unser Amberscript Manual

Über den Autor

Peter-Paul ist Gründer und CEO von Amberscript, einem in Amsterdam ansässigen Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Audio durch die Bereitstellung von Transkriptions- und Untertitelungsdiensten und Software zugänglich zu machen.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie erstelle ich Untertitel?

    Mit Amberscript können Sie Untertitel automatisch generieren lassen. Unsere Transkriptionssoftware gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Videodatei zu verschriftlichen und die Transkripte anschließend als SRT, EBU-STL oder VTT zu exportieren, diese Formate können problemlos in einem Video-Editor verwendet werden. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  • Bieten Sie auch Übersetzungen an?

    Ja, das tun wir. Wir führen regelmäßig Projekte in mehreren Sprachen durch. Wenn Sie Bedarf an einer Übersetzung haben, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular. Zusätzlich können Übersetzungen von Untertiteln bei Ihrem Upload-Prozess angefordert werden.

  • Bearbeiten Sie Wörter (z.B. ähm, uhh)?

    Das hängt von der Art der Transkription ab, die Sie bei uns bestellt haben, also „vereinfacht“ oder „erweitert“. Um mehr über die Unterschiede zwischen den beiden zu erfahren, lesen Sie unseren Blog.

  • Was ist eine Transkription?

    Bei einer Transkription wird Gesprochenes oder Audio in ein Textformat konvertiert. Videos werden mit Untertiteln versehen, während ein Transkript nur aus Text besteht.

  • Warum ist Digitale Barrierefreiheit wichtig?

    Digitale Barrierefreiheit ist wichtig, weil sie Inklusivität fördert und sicherstellt, dass jede:r, unabhängig von Behinderungen, Zugang zu den gleichen Informationen hat. Da unsere Gesellschaft immer digitaler wird, muss sichergestellt werden, dass jede:r daran teilhaben kann. Digitale Barrierefreiheit ist auch in der europäischen Politik zum Thema geworden. Es gibt inzwischen Gesetze, die öffentliche Einrichtungen dazu verpflichten, alle Inhalte für jede:n verständlich und zugänglich zu machen.

  • Was ist ein automatischer Transkriptionsservice?

    Bei der automatischen Transkription analyieren KI-Module Sprachaufnahmen und wandeln diese in Text um. So werden Transkripte mit genauen Zeitstempeln des Gesprochenen erstellt Dies ähnelt manuellen Transkripten, allerdings handelt es sich hierbei um eine Sprache-zu-Text Software.

  • Wofür werden Transkriptionen genutzt?

    Das Transkribieren von Audiodateien (Interviews, Meetings, Telefonate, etc.) macht diese lesbar und einfacher zu analysieren. Durch das Transkribieren und das Setzen von Untertiteln werden Audio- und Videoinhalte zugänglich für gehörlose und hörgeschädigte Menschen. Zudem ermöglicht dies die Indizierung von Videoinhalten für SEO.

  • Wie füge ich einem YouTube-Video Untertitel hinzu?

    Um Ihrem YouTube-Video Untertitel hinzuzufügen, fügen Sie einfach die mit Amberscript erstellte Datei zu Ihrem Video im Youtube Studio hinzu. Klicken Sie auf „Untertitel“, dann auf „Hinzufügen“ und schließlich auf „Datei hochladen“ und wählen Sie die SRT-Datei aus.

  • Was ist die WCAG 2.1?

    WCAG steht für die Web Content Accessibility Guidelines. WCAG 2.1 ist die neueste Version dieser Richtlinie, die die digitale Welt für Menschen mit einer visuellen, auditiven, motorischen oder kognitiven Behinderung zugänglicher machen soll.

Unsere Software ermöglicht das Erstellen von Text und Untertiteln aus Video oder Audio.

* Hochladen einer Audio- oder Videodatei
* Automatische oder manuelle Sprachausgabe in Text
* Bearbeiten und Exportieren von Text oder Untertiteln