Skip to content
Blog
24 Jul 2018   Zuletzt aktualisiert 13 April 2021

Die Amberscript Anleitung

Topics
Automatische Transkription

Transkription (Das Konvertieren von Audiodatei in Text) ist ein sehr zeitaufwendiger Prozess. Es dauert etwa 8-10 Minuten, um eine Minute Audiomaterial zu transkribieren. Außerdem ist es ein mental fordernder Job. Jeder würde seine Zeit lieber mit etwas anderem verbringen – du wahrscheinlich auch oder? Zum Glück ist das mithilfe unserer Transkriptions-Software Amberscript möglich! Unsere hochmoderne Sprache-zu-Text-Software wandelt deine Audio- oder Videodatei im Handumdrehen in Text um. Das spart dir unheimlich viel Zeit. Im Folgenden erklären wir, wie du unsere Software benutzt.

Datei hochladen

Als erstes lädst du deine Audio-Datei in deinem Amberscript-Account hoch. Das kannst du durch einen Klick auf dem „Hochladen“-Button in der Ecke links oben machen. Danach klickst Du auf „Hochladen“ und wählst die Datei aus, die transkribiert werden soll. Im Anschluss ganz einfach auf “Öffnen” klicken. Amberscript unterstützt folgende Importformate: .mp3, .mp4, .aac, m4a und .wav.

Unsere Software funktioniert am Besten mit Dateien, die kürzer als 120 Minuten sind und in Google Chrome. Falls du Dateien hast, die länger als 120 Minuten sind, kannst du sie einfach in kleinere Dateien schneiden. Dazu kommen wir aber später nochmal.

Wenn du soweit bist und deine Dateien hochgeladen sind, wählst du die Transkriptionssprache, z.B. “Deutsch”, und klickst auf “Fortfahren”.

Jetzt wird deine Datei von unserer Software automatisch transkribiert. Im ersten Schritt wird deine Datei in eine Warteschlange gestellt. Du siehst eine Zeituhr vor Deiner Datei stehen. Im Anschluss beginnt Amberscript mit der Transkription. Danach siehst Du einen Stift vor dem Dateinamen. Die Transkription kann bis zu 40 Minuten dauern. Normalerweise dauert eine Transkription jedoch nicht länger als 10 Minuten. Abhängig von der Länge der Audiodatei und der Menge an Usern, die zum gleichen Zeitpunkt unseren Service nutzen, verändert sich die Dauer der Transkription deiner Dateien. Also nimm Dir eine Tasse Kaffee und mache eine kurze Pause – du erhältst eine E-Mail sobald deine Datei fertig ist!

Bearbeitung deiner Datei

Wenn deine Datei transkribiert wurde, kannst du das fertige Transkript in deinem persönlichen Amberscript-Bereich unter “Ihre Ambers” finden. Indem du auf die Datei klickst, kommst du zu unserem Editor und kannst hier ganz einfach Änderungen vornehmen.

In unserem Editor ist die Audiodatei mit der Transkription gekoppelt, sodass du ganz einfach Änderungen vornehmen kannst. Wenn Du den “Play”-Button klickst, startest Du die Audiodatei und kannst einfach mithören. Durch die Markierung im Text, siehst du immer, wo die Audiodatei gerade im Text ist und kannst so einfach sehen, ob die Audiodatei mit dem Text übereinstimmt und kannst eventuelle Änderungen vornehmen. Zum Zurückspulen klickst du auf den “Zurückspulen”-Button. Dadurch wird 5 Sekunden in der Audiodatei zurückgespult. Wenn du ein Stück Text markierst und auf “Markieren” klickst, wird dieser Teil markiert. Diese Markierungen kannst du auch in deiner Audio-Zeitleiste sehen.

Wenn du deine Audiodatei ab einem bestimmten Wort starten willst, lasse “Alt” auf diesem Wort gedrückt. Drei Sekunden nach jeder Änderung wird deine Datei automatisch gespeichert – daher ist es wichtig, dass du die Datei während der Bearbeitung nicht unmittelbar nach einer Änderung schließt.

Es gibt einige Tastenkombinationen, die eine noch schnellere Bearbeitung ermöglichen. Probiere diese auf jeden Fall einmal aus. Die Verwendung dieser Funktionen kann dir dabei helfen, deine Transkripte viel schneller zu bearbeiten.

Exportieren der Transkripte

Wenn du mit der Bearbeitung deiner Datei fertig bist, musst du nur noch auf “Exportieren” drücken. Jetzt wird dir eine Übersicht angezeigt, in der du unterschiedliche Formatoptionen für den Export zur Auswahl hast.

Klicke danach auf den “Exportieren”, um deine Datei herunterzuladen.

Schneiden deiner Datei

Wenn deine Audiodatei länger als 120 Minuten ist, ist es besser, sie in mehrere kleinere Dateien zu schneiden. Das kannst du ganz einfach mit dem Programm Audacity machen. Lade dir Audacity herunter und öffne das Programm, nachdem der Download abgeschlossen ist.

Öffne deine Audiodatei in Audacity. Das kannst du durch das Klicken auf “File” und danach “Import” und dem darauffolgenden Selektieren deiner Datei machen. Wähle hier das “Selection Tool”. Wähle den Audio-Abschnitt den du schneiden willst aus und drücke Strg + x. Klicke jetzt auf “Datei” und dann “Exportieren”. Wähle den Dateityp und den Zielordner, in dem du die Datei speichern möchtest aus. Für manche Dateiformate muss ein zusätzliches Programm heruntergeladen werden. Wir empfehlen das M4A Format. Klicke danach auf “Speichern”. Meistens ist es hilfreich, das Original und die komplette Version Deiner Audiodatei zu speichern. Achte darauf, diese nicht zu ersetzen oder zu löschen.
Öffne nun Audacity erneut und klick auf “Datei” und dann auf “neu”. Damit öffnest Du eine leere Audacity-Datei. Füge die vorher geschnittenen Teile ein und exportiere die Datei. Damit hast Du jetzt aus einer langen Datei zwei kurze Dateien gemacht.

Bevor du deine Audiodatei schneidest, ist es wichtig, die Datei in Audacity zu stoppen und sie nicht nur zu pausieren.

Wir hoffen, dass dir diese Anleitung hilft, das Beste aus Amberscript herauszuholen. Für Fragen stehen wir Dir immer gerne zur Verfügung. Viel Glück!

Unsere Software ermöglicht das Erstellen von Text und Untertiteln aus Video oder Audio.

* Hochladen einer Audio- oder Videodatei
* Automatische oder manuelle Sprachausgabe in Text
* Bearbeiten und Exportieren von Text oder Untertiteln