Skip to content
Fill 1
Guideline
22 Jun 2021

Wie kann ich die Rechtschreibprüfung aktivieren, während ich ein Transkript online bearbeite?

Topics
Automatische Transkription
Automatische Untertitel
Manuelle Transkription
Manuelle Untertitel

Viele unserer User:innen schätzen die integrierte Rechtschreibprüfung, da sie Rechtschreibung und Grammatik schnell und gründlich überprüfen kann und somit ein Text (weitgehend) fehlerfrei macht. Wenn die Überprüfung ein Schreibfehler aufspürt, wird das jeweilige Wort gekennzeichnet, damit Sie es dann manuell korrigieren können. Bei grammatikalischen Irrläufer wird eine alternative/richtige Schreibweise In form eines des grammatikalisch falschen Satzbaus vorgeschlagen. Auch bei Grammatikfehlern werden gute Hinweise in Form von alternativen/richtigen Schreibweisen gegeben.

Amberscript legt großen Wert auf das Korrekturlesen eines Transkripts. Aus diesem Grund haben wir unseren Online-Editor mit einer Rechtschreibprüfung ausgestattet. Das Ausbessern eingeschlichener Fehler kann der letzte Schliff vor dem Export eines Transkripts sein. Die Idee ist, weitgehend Schritt für Schritt alle Fehler auszumerzen, was mit einer solchen Funktion viel einfacher und schneller geht. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zum Aktivieren dieses Features im Chromse-Browser.

Übliche Vorgehensweise

Das Aktivierung der Rechtschreibprüfung im Chromse-Browser lässt sich leicht machen. Befolgen Sie dazu einfach diese wenigen Schritte:

  1. Das Einstellungsmenü (drei vertikale Punkte Google Chrome settings menu icon ) im Browserfenster ist in der oberen rechten Ecke zu finden.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Es sollte sich ein neues Browserfenster öffnen. Alle Optionen werden auf der linken Seite des Fensters aufgelistet, von wo aus Sie auf Google und ich klicken.
  4. Klicken Sie auf Synchronisierung und Google-Dienste.
  5. Scrollen Sie herunter auf die Sektion namens Weitere Google-Dienste.
  6. Setzen Sie den Haken auf die Option Erweiterte Rechtschreibprüfung.
Google Chrome-Einstellungsansicht zum Aktivieren der Rechtschreibprüfung
Google Chrome-Einstellungsansicht mit aktivierter erweiterter Rechtschreibprüfung

ANMERKUNG: Da Google Chrome ständig aktualisiert wird, möchten wir darauf hinweisen, dass die folgende Vorgehensweise auf der Version 91.0.4472.114 (Official Build) basiert.
Sollte es zu Updates in Form einer neuen Version kommen, werden wir diese entsprechend aktualisieren.

Selektieren Sie eine der Rechtschreibprüfung-Optionen

Der Chrome-Browser bietet grundsätzlich eine “Einfache Rechtschreibprüfung“ und “Erweiterte Rechtschreibüberprüfung“ an. Wenn Sie die normale Rechtschreibprüfung statt der erweiterten verwenden möchten (Unterschied: der abgetippte Text wird nicht an Google übermittelt), befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche mit den drei Strichen oben rechts Google Chrome settings menu icon und anschließend auf „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Klappen Sie die Sektion Erweitert am linken Rand auf. Alternativ können Sie auch diesen Link in Ihre Suchleiste einfügen: chrome://settings/languages
  4. Kontrollieren Sie ob der Haken bei Rechtschreibprüfung gesetzt wurde.
  5. Wählen Sie nun die Option Einfache Rechtschreibprüfung.
Google Chrome-Einstellungsansicht mit aktivierter ''Einfache Rechtschreibprüfung''
Unsere Software ermöglicht das Erstellen von Text und Untertiteln aus Video oder Audio.

* Hochladen einer Audio- oder Videodatei
* Automatische oder manuelle Sprachausgabe in Text
* Bearbeiten und Exportieren von Text oder Untertiteln