Der Stadt- bzw. Gemeinderat, die gewählten Volksvertreter innerhalb einer Gemeinde, überprüft das Tagesgeschäft des Bürgermeisters und der Ratsherren und -frauen. Sie diskutieren regelmäßig in Gemeinderatssitzungen.

Google nicht gut genug

Bei Gemeinderatssitzungen werden wichtige Themen für die Bewohner dieser Gemeinden diskutiert. Die niederländischen Kommunen sehen es als ihre Pflicht an, den Inhalt der Gemeinderatsversammlungen allen Niederländern, einschließlich Menschen mit Behinderungen, zugänglich zu machen. Rund 120 niederländische Gemeinden arbeiten mit Company Webcast zusammen, um Online-Aufzeichnungen der Sitzungen anzubieten. Das Unternehmen gehört zu Euronext und ist Marktführer im Bereich Webinare und Webcasts. Anfangs testete Company Webcast die Spracherkennung von Google, um diese Webcasts automatisch mit Untertiteln zu versehen. Rückmeldung war jedoch, dass diese nicht gut genug für Menschen mit auditiven Behinderungen waren, die immerhin 10 bis 15% der europäischen Bevölkerung ausmachen.

Digitale Barrierefreiheit

Die Kommunen waren entschlossen, eine kostengünstige Lösung zu finden, die Hörgeschädigten die Möglichkeit gibt, weiterhin in die Entscheidungsfindung der Kommunen einbezogen zu werden. Zudem sind Sie mittlerweile ohnehin dazu verpflichtet, denn am 26. Oktober 2016 setzte das Europäische Parlament und der EU-Rat die Richtlinie (EU) 2016/2102 bezüglich des “barrierefreien Zugangs zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen” durch. Diese Richtlinie wird auch als "Digitale Barrierefreiheit" bezeichnet. In der Praxis bedeutet dies, dass jede öffentliche Stelle der EU-Mitgliedsstaaten dafür Sorge tragen muss, dass ihre Websites und Apps für jeden zugänglich sind, auch für Menschen mit Behinderungen.

Ein angepasstes Spracherkennungs-Modell

Ein Drittel der Gemeinden, wie z.B. die Gemeinde Enschede, haben sich für die Spracherkennungung von AmberScript entschieden, die automatisch akkurate Untertitel erstellt. Grundsätzlich war dies bereits eine starke Verbesserung im Gegensatz zur alten Situation, doch zusätzlich wurde das Sprachmodell von AmberScript spezifisch auf die Situation in den Gemeinderäten zugeschnitten. Dies erhöhte die Genauigkeit stark und ermöglicht es AmberScript auch für große Mengen von Aufnahmen schnell und akkurat Untertitel zu erstellen.

Einige andere Gemeinden, wie beispielsweise die Gemeinde Barneveld, haben sich entschieden, die Untertitel durch den “perfekten Transkriptionsservice” von AmberScript erstellen zu lassen. Hier werden die durch die Engine automatisch erstellten Untertitel von professionellen Transkribieren noch verbessert. In beiden Fällen werden die Untertitel über eine API angeboten, sodass Untertitel für den Kunden vollständig automatisch generiert werden.